• En
  • BG
  • Ru
  • De
  • Fr

3 Arten von Allergien, mit denen Ayurveda erfolgreich umgehen kann

3 Arten von Allergien, mit denen Ayurveda erfolgreich umgehen kann
3 вида алергии, с които Аюрведа може да се справи успешно

3 Arten von Allergien, mit denen Ayurveda erfolgreich umgehen kann

Etwa ein Drittel der Weltbevölkerung ist von Allergien betroffen. Ihre Zustände reichen von sehr schwachen,  kaum wahrnehmbaren Nebenwirkungen  auf bestimmte Substanzen oder Faktoren, bis hin zu  sehr schweren Krisen und Krampfanfällen,  die an Lebensgefahr grenzen.

Bis heute glauben manche Menschen fälschlicherweise, dass eine Allergie ein  Zeichen für ein schwaches Immunsystem  ist. Dies ist überhaupt nicht wahr.

Sie sind in der Tat  eine Art Verzerrung der Immunantwort des Körpers,  so etwas wie eine übertriebene Reaktion auf bestimmte Reize. Dadurch erleben wir eine Reihe unangenehmer und schmerzhafter und manchmal  lebensbedrohlicher Symptome.

3 Arten von Allergien, mit denen Ayurveda erfolgreich umgehen kann

Tatsächlich ist die Allergologie einer der  geheimnisvollsten und komplexesten Zweige der Medizin . Die Behandlung dieser Krankheiten ist eine Herausforderung. Die Wahrheit ist, dass wir mit der richtigen Behandlung  Allergien bekämpfen  und sie endlich überwinden können, nicht nur mit medikamentösen Therapien unterdrücken.

Um dies zu tun, müssen wir uns der  Weisheit des Ayurveda zuwenden – der alten indischen Wissenschaft, die die menschliche Gesundheit erforscht und sie als  Gleichgewicht unserer Lebensenergien betrachtet. In Indien gilt genau dieses Ungleichgewicht bis heute als Hauptursache für Krankheiten.

Der Unterschied zwischen Ayurveda und westlicher Medizin

Was die indische traditionelle Medizin auszeichnet, ist ihr ganzheitlicher Umgang mit Krankheiten. Keine Bedingung wird als unabhängiger Fakt betrachtet, sondern als Folge voneinander abhängiger Faktoren.

Während sich die Schulmedizin und die Pharmakologie im Westen hauptsächlich auf  die Behandlung der Symptome aller Krankheiten,  einschließlich Allergien, konzentrieren, liegt der Schwerpunkt im Osten auf der absoluten Heilung durch  Wiederherstellung des inneren Gleichgewichts des Körpers.

3 Arten von Allergien, mit denen Ayurveda erfolgreich umgehen kann

Die bekanntesten und häufigsten Allergene

Nüsse

Vor allem Erdnüsse – Sie haben wahrscheinlich schon den Warnhinweis auf den Verpackungen vieler Produkte gesehen, dass sie Spuren von Nüssen enthalten können. Dies ist eine der gefährlichsten Allergien, nicht wegen etwas anderem, sondern weil Erdnüsse selbst in den unerwartetsten Lebensmitteln überraschend erscheinen können.

Bei vielen Patienten manifestiert sich die Allergie mit Schwellungen, was eigentlich die gefährlichste allergische Reaktion ist – da sie zu Erstickung und Tod führen kann.

Soja, Weizen, Sesam

Sehr oft verursachen diese Produkte  keinen akuten allergischen Anfall , sondern führen einfach zu Verdauungsproblemen. Sehr oft können wir die Ursache dieser Beschwerden nicht selbst verstehen und  wir essen weiterhin auf die gleiche Weise, die für uns schädlich ist.

Fisch und Meeresfrüchte

Was die Reaktion verursacht, sind tatsächlich  die darin lebenden Mikroorganismen.

3 Arten von Allergien, mit denen Ayurveda erfolgreich umgehen kann

Milchprodukte und Eier

Ayurveda hat eine sehr einfache Methodik entwickelt, um zu überprüfen, ob  der Verzehr von Frischmilch für uns kontraindiziert  ist. Abends vor dem Schlafengehen etwas trinken und nicht die Zähne putzen.

Wenn Ihr Mund morgens sauer schmeckt,  denken Sie daran, dass Sie Ihren Konsum dieser Lebensmittelgruppe wahrscheinlich reduzieren müssen.

Rohes Obst und Gemüse

Leider gibt es auch eine unangenehme Form der Allergie, die sich direkt auf unseren Lebensstil auswirkt, indem sie ganze Lebensmittelgruppen aus unserer Ernährung ausschließt. Die gute Nachricht ist, dass Sie diese Früchte in den meisten Fällen auch in verarbeiteter Form essen können, selbst wenn Sie allergisch sind.

Haustiere

Diese flauschigen, liebevollen Wesen verursachen manchmal auch allergische Reaktionen. Das liegt daran, dass sich in ihrem Fell kleine Lebewesen befinden, die ansonsten ungefährlich sind, aber nicht für Menschen, die zu Allergien neigen.

3 Arten von Allergien, mit denen Ayurveda erfolgreich umgehen kann

Wussten Sie, dass zu den Früchten, die  am häufigsten allergische Reaktionen auslösen,  Äpfel, Pfirsiche und andere moosige Früchte gehören. Der Apfel ist am wenigsten allergieauslösend, sodass Sie ihn problemlos essen können.

Was verursacht aus ayurvedischer Sicht Allergien?

Während moderne westliche Mediziner  die Ursachen von Allergien  in bestimmten Nahrungsmitteln, Getränken, Substanzen oder anderen Umweltfaktoren suchen,  suchen traditionelle indische Heiler  nach den Ursachen dieser unangenehmen Reaktionen – den Voraussetzungen in uns.

Es wird angenommen, dass unser inneres Feuer (Agni) dabei eine große Rolle spielt. Wenn es schwach ist, reichern sich Giftstoffe in uns an, die uns wiederum anfälliger für den einen oder anderen äußeren Einfluss machen und so  allergische Zustände verursachen.

Einige der häufigsten Allergien weltweit sind:

  • Allergische Rhinitis und saisonale Allergien im Zusammenhang mit Sinusitis und Rhinitis
  • Hautallergien und nervöse Empfindlichkeit der Haut
  • Allergische Atemwegserkrankungen

Wie hilft uns Ayurveda bei allergischen Erkrankungen?

Rezension

Um eine Therapie für eine Allergie zu verschreiben, wird der Ayurveda-Arzt zunächst darum bitten, den Patienten zu untersuchen und sich mit seinem Zustand vertraut zu machen. Sie müssen vorbereitet sein, falls Ihnen einige Fragen zu Ihrem Lebensstil, Ihren Vorlieben, Gewohnheiten und  anderen charakteristischen Merkmalen gestellt werden.

Diese Erstuntersuchung hilft Ihrem Therapeuten, Sie kennenzulernen besser beurteilen, was Ihre „Verfassung“ ist. Gemeint ist damit  das natürliche Gleichgewicht Deiner Lebensenergien  Es ist bei jedem Menschen individuell konditioniert und hat sowohl einen Ruhezustand als auch einen Irritationszustand (aus dem Gleichgewicht).

Wie leiden verschiedene Konstitutionstypen unter Allergien nach Ayurveda?

Bei  Patienten mit Vata-Konstitution  gehen allergische Anfälle oft mit Kopfschmerzen, Muskelschmerzen, Niesen einher.

Menschen mit vorherrschender Kaffeeenergie leiden unter allergischen Reaktionen auf Pollen und andere Pflanzenfasern. Ihre Symptome  treten am häufigsten im Frühjahr und Herbst  auf und umfassen erhöhte Nasensekretion, Tränen und Rötung der Augen, allgemeine Müdigkeit und Niesen.

Hier ist zum Beispiel eine tolle Idee zur Linderung von allergischer Rhinitis, Rhinitis und Sinusitis, inspiriert vom Ayurveda –

Wende die Jalanetti-Technik an. Es handelt sich um eine Reinigung der Nasenschleimhaut mit einer Lösung aus Wasser und Meersalz. Dies ist eine sanfte Methode, um überschüssigen Schleim in den oberen Atemwegen loszuwerden.

In der indischen traditionellen Pharmakologie wurden eine Reihe von Heilmitteln für ähnliche Erkrankungen entwickelt, die auf verschiedenen Kräutern wie Ingwer, schwarzem, weißem und langem Pfeffer, Basilikum, Kreuzkümmel und anderen basieren.

Menschen mit einer  Konstitution  leiden im Sommer am häufigsten an  Allergien  Sie reagieren oft unterschiedlich auf Sonneneinstrahlung. Sie neigen zu Hautausschlägen, Trockenheit und Reizung der Epidermis.

Symptome von Allergien,  die die Atemwege betreffen, können trockener Husten, trockene Augen sein. Für diese Patienten wird empfohlen,  Nahrungsmittel und Kräuter mit entzündungshemmenden Eigenschaften einzunehmen.

Behandlung

Der  Ayurveda-Arzt  verordnet nach der Untersuchung Ihres Falles eine Therapie, die in  99 Prozent  der Fälle viel komplexer ist als das Standardrezept, das wir in der Klinik gewohnt sind.

Sie sollten sich nicht wundern, wenn Ihr Therapeut Sie zum Beispiel auffordert,  einige Dinge in Ihrem Lebensstil zu ändern  Da Ernährung und Bewegung der Schlüssel zur Aufrechterhaltung des Gleichgewichts sind, müssen wir ihnen entsprechende Aufmerksamkeit schenken.

Am besten nimm dir Zeit zum Trainieren und besprich mit Experten, wann die beste Tageszeit für körperliche Aktivität ist, abhängig von deiner Konstitution.

Das Hauptaugenmerk sollte auf  Atemübungen liegen,  die wir im Ayurveda und Yoga Pranayama nennen. Sie sind besonders wichtig, wenn  unsere Allergie die Atemwege betrifft,  aber nicht nur in diesen Fällen.

Als grundlegender Lebensprozess ist die Atmung  wichtig für absolut jede Aktivität unseres Körpers,  einschließlich der Immunantwort und die Produktion von  Immunglobulin E,  das den allergischen Reaktionen zugrunde liegt.

Die Ernährung wird auch nach Ihrer persönlichen Persönlichkeit zusammengestellt. Das sollte Sie nicht beunruhigen – in der Ayurveda-Küche nimmt ein zentraler Platz ein und die meisten Rezepte sind nicht nur gesund, sondern auch äußerst schmackhaft.

Sie werden staunen, wie gut es Ihnen schmecken wird, selbst wenn Sie ein Fleischfresser sind (die meisten Gerichte der traditionellen indischen Küche sind vegetarisch oder sogar vegan).

WIE DIESER ARTIKEL? TEILE MIT DEINEN FREUNDEN!
← Lesen Sie auch diese Artikel →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

пелени за бебепелени за бебе

© 2014-2020 Lucky Bansko – hotel of Bansko for 2015. All rights reserved.