Allgemeine Bedingungen für die Nutzung und Schutz personenbezogener Daten

Allgemeine Bedingungen für die Nutzung und Schutz personenbezogener Daten

Wie und warum verwenden wir Ihre persönlichen Daten

Für die Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen und des Vertrages

Wir sammeln und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten und andere personenbezogene Daten, um Aufgaben zu erfüllen, die uns im Rahmen eines Rechtakts wie das Tourismusgesetz übertragen wurden.

Wir sammeln und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten und andere personenbezogenen Daten, um die von Ihnen gewünschten Dienstleistungen, die Sie bei uns in Anspruch nehmen, vollständig erbringen zu können und um unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen.

o persönliche Identifikationsnummer, Namen, Geschlecht, Staatsangehörigkeit, ständige Adresse;

o E-Mail, Briefe, Informationen über Ihre Anfragen zur Fehlerbehebung, Beschwerden, Anträge, Beschwerden;

o andere Rückmeldung, die wir von dir bekommen;

o Videoaufnahmen, die zur Verbesserung der Sicherheit gemacht werden;

o die Präferenzen für die Dienstleistungen, die wir Ihnen bieten;

o Informationen über Kredit- oder Debitkarte, Bankkontonummer oder anderen Bank- und Zahlungsinformationen im Zusammenhang mit den Zahlungen an dem Hotel – bei der Zahlung eines Produkts oder einer Dienstleistung im Reservierungssystem auf der Website des Hotels stellt der Benutzer an TOURISM MANAGEMENT EOOD keine Information über die Kredit / Debitkarten. Die Bezahlung mit einer Bankkarte erfolgt über das virtuelle POS-Terminal der Bank, wobei die Bankkartendaten direkt in die Secure Platform der Bank eingegeben werden. Auf diese Weise sind die Daten von der Bankkarte des Benutzers so sicher wie möglich und stehen TOURISM MANAGEMENT EOOD nicht zur Verfügung. Um einen Missbrauch der Zahlung mit Ihrer Visa oder MasterCard zu verhindern, wenden wir die von internationalen Kartenorganisationen empfohlenen Best Practices an:

  • die Sicherheit bei der Eingabe und der Übertragung von Kartendaten wird durch das Benutzen von SSL-Protokoll für Verschlüsselung der Verbindung zwischen unserem Server und der Zahlungsseite unserer Bank gesichert
  • Die Echtheit Ihrer Karte wird durch Eingabe eines Sicherheitscodes (CVV2) überprüft
  • Darüber hinaus für Ihre Identifikation als Karteninhaber unterstützt der Zahlungsserver  unserer Bank die Authentifizierungsschemata der internationalen Kartenorganisationen -Verified by VISA und Mastercard, falls Sie bereits registriert sind, um sie zu nutzen „

Weitere Informationen wie:

 Daten, die über die Website des Hotels bereitgestellt werden;

 IP-Adresse beim Besuch unserer Website;

 demografische Daten, Informationen zu Haushalt, wenn Sie einverstanden sind, an unseren Umfragen teilzunehmen, Preisverlosungen oder anderes Feedback, das Sie uns im Zusammenhang mit den Dienstleistungen bereitstellen;

Was ist das Ziel der Verarbeitung:

  • Identifizieren der Identität des Kunden bei der Hotelunterkunft;
  • Verwalten und Ausführen Ihrer Serviceanfragen;
  • Vorbereitung und Versand einer Rechnung für die Dienstleistungen, die Sie bei uns nutzen;
  • Um Ihnen den vollen Service zu bieten, den Sie benötigen, sowie um die fälligen Beträge für die genutzten Dienstleistungen zu sammeln;
  • Analyse der Kundenhistorie und Design des Benutzerprofils, um das richtige Gebot für Sie zu ermitteln;
  • Forschung und Analyse der Kundennachfrage nach unseren Dienstleistungen basierend auf anonyme oder personalisierte Informationen, um die wichtige Trends zu bestimmen, unser Verständnis für das Verhalten unserer Kunden zu verbessern und uns mit Dritten für die Entwicklung neue Dienstleistungen für unsere Kunden zusammenzuarbeiten;
  • Verarbeitung durch den Datenverarbeiter bei Vertragsabschluss, Antrag, Meldung, Annahme, Zahlung;

Nach Ihrer Zustimmung

In einigen Fällen verarbeiten wir Ihre persönlichen Daten nur mit Ihrer vorherigen schriftlichen Zustimmung. Die Zustimmung ist eine separate Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und der Zweck der Verarbeitung ist darin festgelegt und wird durch die in dieser Richtlinie aufgeführten Ziele abgedeckt. Wenn Sie uns die entsprechende Zustimmung bis zu ihrer Widerruf geben:

  • Wir bereiten für Sie geeignete Angebote für Ihre Programme und Dienstleistungen vor;

Die eingereichten Zustimmungen können jederzeit zurückgezogen werden. Der Widerruf der Zustimmung hat Auswirkungen auf die Bereitstellung relevanter Dienstleistungen für die Bereitstellung der entsprechenden Programme.

Wir haben ein großes Portfolio an Programmen und Dienstleistungen. Wenn Sie uns die Zustimmung zur Datenverarbeitung erteilen, gilt diese Einwilligung für alle von Ihnen genutzten Programme und Dienste.

Um Ihre Zustimmung zu widerrufen, müssen Sie nur unsere Website nutzen oder uns einfach kontaktieren.

Wem stellen wir Ihre persönlichen Daten zur Verfügung:

Wir verarbeiten Ihre Anmeldeinformationen und andere personenbezogene Daten, um den Verpflichtungen nachzukommen, die in einem Rechtsakt vorgesehen sind, zum Beispiel:

  • Bereitstellung von Informationen an die Kommission zum Verbraucherschutz oder an Dritten gemäß dem Verbraucherschutzgesetz;
  • Bereitstellung von Informationen an die Kommission zum Schutz personenbezogener Daten in Bezug auf die Verpflichtungen gemäß den Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten – Datenschutzgesetz, Verordnung (EG) 2016/679 vom 27. April 2016, usw.;
  • Pflichten, die im Buchhaltungsgesetz und in der Steuer- und Sozialversicherungsordnung und in anderen damit verbundenen normativen Gesetzen in Bezug auf die Führung der korrekten und rechtmäßigen Buchhandlung festgelegt sind;
  • Bereitstellung von Informationen für das Gericht und Dritte im Rahmen eines gerichtlichen Verfahrens gemäß den Anforderungen der verfahrensrechtlichen und materiellen Rechtsakte, die für das Verfahren gelten;
  • Zahlungsauthentifizierung für Online-Anmeldungen.

Wie schützen wir Ihre persönlichen Daten?

Um einen angemessenen Datenschutz für das Unternehmen und unsere Kunden sicherzustellen, wenden wir alle notwendigen organisatorischen und technischen Maßnahmen an, die im Datenschutzgesetz und seinen Durchführungsbestimmungen vorgesehen sind.

Das Unternehmen hat einen Datenschutzbeauftragten ernannt, der die Prozesse zur Gewährleistung der Sicherheit Ihrer Daten unterstützt.

Für maximale Sicherheit bei der Verarbeitung, Übertragung und Speicherung Ihrer Daten können wir zusätzliche Schutzmechanismen wie Verschlüsselung, Pseudonymisierung und andere nutzen.

Wann löschen wir Ihre persönlichen Daten?

In der Regel unterbrechen wir die Verwendung Ihrer persönlichen Daten zu Zwecken des Vertragsverhältnis nach Beendigung des Vertrags, aber wir löschen sie nicht vor dem Ablauf eines Jahres nach der Kündigung des Vertrages oder bis zur endgültigen Begleichung aller finanziellen Verpflichtungen und dem Ablauf der gesetzlich festgelegten Pflichten zum Speichern von Daten, wie Verpflichtungen aus dem Rechnungslegungsgesetz zur Speicherung und Verarbeitung von Abrechnungsdaten (5 Jahren), Ablauf der im Gesetz für Verpflichtungen und Verträge vorgeschriebenen Verjährungsfristen für die Geltendmachung von Forderungen (5 Jahre), Pflichten gegenüber dem Gericht, den zuständigen staatlichen Organen und andere Gründe, die von der geltenden Gesetzgebung vorgesehen sind (5 Jahre). Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht löschen oder anonymisieren, wenn diese für ein anhängiges Gerichts-, Verwaltungs- oder Verfahren zur Bearbeitung Ihrer Beschwerde vor uns  notwendig sind.

Ihre Daten können auch anonymisiert werden. Die Anonymisierung ist eine Alternative zur Datenlöschung. In der Anonymisierung werden alle persönlichen identifizierbaren Elemente / Elemente, die Ihre Identifizierung erlauben, unwiderruflich gelöscht. Anonymisierte Daten sind zur Löschung nicht gesetzlich vorgeschrieben, da es sich nicht um personenbezogene Daten handelt.

Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten

Recht auf Information:

Sie haben das Recht zu verlangen:

  • Informationen darüber, ob Ihre Daten verarbeitet werden, Informationen über den Zweck einer solchen Verarbeitung, die Kategorien von Daten und die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten offen gelegt werden;
  • Kommunikation in verständlicher Form, die Ihre personenbezogenen Daten umfasst, die verarbeitet werden, und alle verfügbaren Informationen über ihre Herkunft;
  • Informationen über die Logik der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die Sie betreffen, zumindest im Falle von automatisierten Lösungen.

Recht auf Berichtigung:

Wenn wir unvollständige oder fehlerhafte / falsche persönliche Daten verarbeiten, sind Sie jederzeit berechtigt, zu fragen:

  • Ihre personenbezogenen Daten, deren Verarbeitung  nicht die Anforderungen des Gesetzes erfüllt, zu löschen, zu korrigieren oder zu blockieren;
  • die Dritten, deren personenbezogenen Daten offenbart worden sind, über jegliche Löschung, Berichtigung oder Blockierung zu informieren, es sei denn, dies ist unmöglich oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand verbunden.

Recht auf Löschung / das Recht „vergessen zu sein“/

Zu jeder Zeit können Sie die Löschung der von  uns verarbeiteten persönlichen Daten verlangen, wenn:

  • die personenbezogene Daten für die Zwecke, für die sie gesammelt und verarbeitet wurden, nicht erforderlich sind;
  • Sie Ihre Zustimmung widerrufen und es gibt keine andere Rechtsgrundlage für ihre Bearbeitung;
  • die personenbezogene Daten rechtswidrig verarbeitet werden

Einspruchsrecht:

Sie können jederzeit:

  • Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geltend machen, wenn ein legitimer Grund dafür vorliegt; Ist der Widerspruch gerechtfertigt, können die personenbezogenen Daten der betroffenen natürlichen Person nicht mehr verarbeitet werden;
  • Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten für Zwecke des Direktmarketings zu erheben.

Recht zu begrenzen Verarbeitung *:

Sie können eine Beschränkung der Verarbeitung von personalisierenden Daten anfordern, wenn:

  • Sie die Genauigkeit der Daten für den Zeitraum in Frage stellen, in dem wir ihre Richtigkeit überprüfen müssen; oder
  • die Verarbeitung der Daten ohne rechtliche Grundlage ist, aber anstatt sie zu löschen, wollen Sie ihre begrenzte Verarbeitung; oder
  • wir diese Daten nicht mehr (für den beabsichtigten Zweck) benötigen, aber Sie benötigen sie für die Begründung, Ausübung oder den Schutz rechtlicher Ansprüche; oder
  • Sie Einspruch gegen die Verarbeitung der Daten erhoben haben, bis die Bestätigung dafür vorliegt, dass die Gründe für den Administrator rechtmäßig sind.

Recht auf Datenübertragbarkeit *:

Sie können uns fragen, die personenbezogenen Daten, die Sie unserer Pflege bereitgestellt haben, in einem organisierten, ordentlich, strukturierten elektronischen Format zur Verfügung zu stellen, wenn:

  • wir die Daten im Rahmen des Vertrags und aufgrund der Einverständniserklärung, die zurückgezogen werden kann, oder einer vertraglichen Verpflichtung verarbeiten, und
  • die Verarbeitung automatisch erfolgt.

Recht auf Berufung:

Wenn Sie der Ansicht sind, dass wir gegen den geltenden Rechtsrahmen verstoßen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung, um die Angelegenheit zu klären. Natürlich haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der Datenschutzkommission einzureichen. Nach dem 25. Mai 2018 können Sie eine Beschwerde bei einer Regulierungsbehörde innerhalb der EU einreichen.

Die Anträge auf Zugang zu Informationen oder zur Berichtigung werden persönlich oder von einer ausdrücklich bevollmächtigten Person durch notarielle Vollmacht eingereicht. Ein Antrag kann auch elektronisch gemäß dem Gesetz über elektronische Dokumente und elektronische Unterschriften gestellt werden.

Wir werden über Ihre Anfrage innerhalb von 14 Tagen nach der Einreichung entscheiden. Wenn objektiv mehr Zeit erforderlich ist – mit dem Ziel, alle angeforderten Daten zu sammeln, und das behindert ernsthaft unsere Arbeit, kann diese Frist auf 30 Tage verlängert werden. Durch unsere Entscheidung geben oder verweigern wir den Zugang und / oder die vom Antragsteller gewünschten Informationen, aber wir motivieren immer unsere Antwort.

Aktualität und Politikänderungen

Um die aktuellsten Schutzmaßnahmen anzuwenden und den geltenden Gesetzen zu entsprechen, werden wir diese Datenschutzpolitik regelmäßig aktualisieren. Wir empfehlen Ihnen, regelmäßig die aktuelle Version dieser Datenschutzpolitik zu überprüfen, um immer informiert zu sein, wie wir uns um den Schutz personenbezogener Daten, die wir sammeln, kümmern.