Behandlung eines Laufes mit Ayurveda

Behandlung eines Laufes mit Ayurveda
Behandlung eines Laufes mit Ayurveda

Beschreibung des Status

Eine laufende Nase ist ein Zustand, bei dem die Nasenlöcher weiterhin Flüssigkeit abgeben. Dies ist auf eine Überlastung und Entzündung der Nasenschleimhaut und der Nasennebenhöhlen zurückzuführen und wird hauptsächlich durch eine Virusinfektion verursacht, die als  Erkältung bekannt ist. Eine Allergie oder Infektion der Nasennebenhöhlen führt zu einer Schwellung der inneren Auskleidung der Nase und der Nasennebenhöhlen. Dadurch schwillt die Nasenschleimhaut an, was zur Verstopfung des Luftstroms und der laufenden Nase führt.

Schnupfen und Niesen sind häufig Erkältungssymptome. Wenn Sie jedoch ständig niesen, kann dies ein Hinweis auf eine Allergie sein. Niesen ist eine Möglichkeit für den Körper, Bakterien oder Reizstoffe auszuscheiden. Die allergische Reaktion verursacht übermäßiges Niesen, Tränen der Augen und Verstopfung, um Elemente wie Staub und Staub zu trennen. Es gibt jedoch andere Elemente in der Umgebung, die Niesattacken verursachen. Aber diese hausgemachten Niesmittel können helfen, Auslöser zu vermeiden.

 

Hausmittel gegen Erkältung

Man kann auf einige sichere und natürliche Hausmittelverweisen, die diesen sehr unangenehmen Zustand lindern und dabei helfen, die Flüssigkeit bequem zu entsorgen. Wenn eine Person zusätzlich zur laufenden Nase andere Symptome wie Fieber, Husten oder Halsschmerzen hat, suchen Sie einen Arzt auf, um die zugrunde liegende Ursache zu behandeln.

Versuchen Sie, die Ursache der laufenden Nase zu bestimmen, da die Ursachen der laufenden Nase eine mögliche Heilung diktieren. Wenn dies auf Allergien zurückzuführen ist, kann eine Person Antihistaminikum einnehmen, und wenn dies auf eine Erkältung / Krankheit zurückzuführen ist, nehmen Sie Dampf und verwenden Sie abschwellende Mittel. Wenn es sich um eine Verstopfung handelt, putzen Sie Ihre Nase und versuchen Sie, das Reizmittel zu beseitigen. In den meisten Fällen kann dies auf Schlafentzug zurückzuführen sein.

Man sollte seine Nase regelmäßig reinigen, indem man sie putzt, wenn die Nase läuft. Wenn dies nicht in der Lage ist, das Reizmittel aus Ihren Nasenlöchern herauszuholen, versuchen Sie es mit einer Nasenspülung.

Massieren Sie sanft die Nase und den Bereich zwischen Augen und Ohren, um den Druck auf die Nasennebenhöhlen zu verringern und den Fluss der laufenden Nase zu verlangsamen. Üben Sie leichten Druck auf jedes Nasenloch aus, schließen und öffnen Sie es langsam, und reiben Sie anschließend über die Augen und Ohrläppchen. Verwenden Sie Dampf, um Beschwerden zu lindern, indem Sie den von der laufenden Nase produzierten Schleim reduzieren. Man kann heiß duschen oder baden, einen Luftbefeuchter einschalten oder sich über eine Schüssel mit heißem Wasser hängen.

Probieren Sie Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel aus, um Ihre Symptome besser in den Griff zu bekommen. Es gibt eine Vielzahl von rezeptfreien und rezeptfreien Medikamenten, die Ihnen helfen, Ihre laufende Nase in den Griff zu bekommen. Nasensprays, die Olopatadin, Dampfreiniger und topische Dekongestiva sowie Magnesium- und Zinkzusätze enthalten, können die Zellen und den Nasenkanal öffnen.

Drücken Sie zehnmal auf den Nasenwinkel, um eine Verschlechterung zu vermeiden. Dieser Druckpunkt kann helfen, die durch Erkältungen und Allergien verursachten Verstopfungen der Nebenhöhlen und Kopfschmerzen zu lindern. Die Nase sollte fast jedes Mal geschlossen werden, wenn Druck auf den Bereich ausgeübt wird. Das gleiche Verfahren sollte im Bereich direkt darüber durchgeführt werden

Verwenden Sie Salzwasser, um die Nasenkanäle zu spülen und dabei Schleim freizusetzen. Sie können eine Spritze oder ein anderes Nasenspülmittel verwenden. Tauchen Sie Ihr Taschentuch in heißes Wasser und legen Sie es auf Ihr Gesicht, um den Druck auf die Nasennebenhöhlen zu lindern und die Nasengänge zu öffnen.

Magnesiumergänzung 400 mg Tabletten zum Einnehmen kann dazu beitragen, dass sich die Blutgefäße erweitern und die Reaktion der Blutgefäße in den Schleimhautdrüsen wiederherstellen.15 mg orale Zinkpräparate verwenden intrazelluläre Wege, die Sekrete wie Schleimhäute verursachen.

Make-up mit den Augen von Ayurveda

Eine laufende Nase mit dünnem Schleim ist häufig ein Vata -Zustand mit Toxizitäten wie Darm- oder Gasaustritt und Schwellung. Überprüfen Sie auf Anzeichen einer chronischen Infektion wie geschwollene Lymphknoten oder Entzündungen. Beachten Sie, ob die Flüssigkeitsmenge mit Ihrer Körpertemperatur (kalt oder heiß), Ihrem Training oder Ihrer Darmgesundheit zusammenhängt.

Allergien können chronische Schnupfen verursachen – einschließlich Allergien der Atemwege und der Ernährung. Vermeiden Sie reichhaltige Lebensmittel, die die Symptome verschlimmern können. Chiropraktik kann helfen, Haltungsprobleme zu korrigieren, die den Fluss der Lymphe verhindern.

Was verursacht Schnupfen und Niesen?

Laut Ayurveda verursacht die Zunahme von Kafa Probleme mit den Atemwegen. Der arme Kafa unterbricht den Luftstrom von Vata, was zu Schnupfen und Niesen führt.

Andere Faktoren können sein:

  • Stud
  • Staub
  • Pollen
  • Schimmel
  • Allergien
  • Parfums
  • Scharfes Essen

Hausmittel nach Ayurveda

1. Vermeiden Sie übermäßiges Kardamomniesen.

Make-up und Niesen können mit schwarzem Kardamom Gewürzkontrollen Schleimhautfluss behandelt werden und hemmen Niesattacken. Mahlen Sie ein oder zwei schwarze Kardamom mit einem Nudelholz. Mischen Sie das Kardamompulver mit einem halben Teelöffel geschmolzener Butter und trinken Sie es zweimal täglich.

2. Nehmen Sie einen Ingwer, um das Niesen zu stoppen.

Ingwer in Ingwer ist von Natur aus antibakteriell. Sie verhindern übermäßiges Niesen und damit verbundene Allergien. Also, nimm einen Ingwer lang und reibe ihn. Drücken Sie den geriebenen Ingwer, um seinen Saft zu extrahieren. Mischen Sie einen halben Teelöffel davon mit Honig und trinken Sie es nachts, um laufende Nase und Allergien gegen Niesen zu lindern.

3. Tulsi Heilung Niesen Allergie.

Tulsi oder indisches Basilikum enthält antimikrobielle Eigenschaften. Es tötet die Allergene, die zu ständigem Niesen führen. Kochen Sie also ein Glas Wasser und fügen Sie 3-4 Tulpenblätter hinzu. Rühre die Brühe für 5 Minuten, gib sie ab und trinke zwei Gläser pro Tag.

4. Amla bekämpft Niesattacken.

Stachelbeere oder Amla ist eine Zitrusfrucht, die reich an Antioxidantien ist. Amla gehört zu den besten ayurvedischen Heimniesen. Essen Sie deshalb täglich ein rohes Amla oder trinken Sie es in Pulverform mit etwas Wasser.

5. Eukalyptusöl ist die perfekte Medizin.

Ätherisches Öl wirkt abschwellend. Drei Tropfen Eukalyptusöl in eine Schüssel mit dampfendem Wasser geben. Atme den Dampf ein, um die Atemwege zu reinigen und die Niesallergie zu beenden.

6. Bockshornkleesamen sind wirksam.

5 Esslöffel Bockshornkleesamen backen und in einem Topf aufbewahren. Fügen Sie einen Teelöffel Samen zu einem Glas heißem Wasser hinzu. Einige Minuten ziehen lassen und dann abseihen. Mischen Sie Honig nach Geschmack. Zweimal täglich trinken. Bockshornkleesamen können auch bei Allergien gegen Sinusitis helfen.

7. Niesende Streichhölzer mit Dillsamen entspannen.

Fenchelsamen zeigen Antihistamin-Aktivität. Kochen Sie den Sud, indem Sie einen Teelöffel Dillsamen in einem Glas Wasser kochen. Mahlen Sie es für ca. 5-7 Minuten und dann abseihen. Trinken Sie jeden Tag ein Niesen für Allergie-Linderung

WIE DIESER ARTIKEL? TEILE MIT DEINEN FREUNDEN!
← Lesen Sie auch diese Artikel →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden

© 2014-2020 Lucky Bansko – hotel of Bansko for 2015. All rights reserved.