Behandlung neurologischer Erkrankungen mit Ayurveda

Behandlung neurologischer Erkrankungen mit Ayurveda
Behandlung von neurologischen Erkrankungen

Behandlung von neurologischen Erkrankungen

Was sind die neurologischen Erkrankungen ?

Die Manifestationen von neurologischen Erkrankungen davon abhängen , wie und welcher Teil des Nervensystems betroffen ist – die zentralen oder peripheren, oder es werden kombiniert Störungen.

Der zentrale Teil umfasst beide Gehirne – das Großhirn und das Rückenmark. Sie verarbeiten Informationen über das, was im Körper geschieht, und steuern und koordinieren alle seine Reaktionen und Funktionen. Dies gilt sowohl für den Organismus in seinem Inneren als auch für seine Kontakte mit der Umwelt. Dies wird mit Hilfe des peripheren Teils des Nervensystems durchgeführt .

Es ist eine Fortsetzung des Großhirns und umfasst die Nerven im Organismus, ihre Spaltungen / Gebärmutterhals , Schulter , Lendenwirbelsäule und andere / und Knoten / Ganglion /. Durch sie werden Gehirnimpulse auf die Gliedmaßen und verschiedene Organe übertragen und Rückmeldungen zurückgegeben.

Neurologische Erkrankungen sind Störungen, die an jeder Stelle dieser Kette auftreten können. Die Gehirn-, zum Beispiel kann sich entzünden, wie die Meningitis eine inflammatoion der äußeren Schicht ist, und Enzephalitis – eine Entzündung der Hirnsubstanz selbst. Viele andere Krankheiten sind mit dem Großhirn assoziiert – Atherosklerose, Depression, Phobie, Epilepsie , Autismus, Persönlichkeitsstörungen und so weiter.

Die häufigsten Entzündungen des peripheren Teils des Nervensystems sind Radikulitis und Plexitis , die im Bereich von Hals, Brust oder Taille auftreten können, da die Schmerzen die Bewegung der Hände oder Beine blockieren. EinNerv kann betroffen sein, und dieser Zustand wird als Neuritis bezeichnet. Wenn einige Nerven betroffen sind, spricht man von Polyneuritis .

Im Ayurveda Die Lebensenergie Vata ist direkt für das Nervensystem verantwortlich – zur Übertragung der Gehirnsignale auf die Organe, zur Sinne, Gefühle und Gedanken. Es wird mit den beiden anderen Energien – Pitta undKapha – geboren , da jede von ihnen für bestimmte Prozesse im Organismus verantwortlich ist. Alle drei Energien sind in einem bestimmten Verhältnis gesetzt und sie erhalten ein gewisses Gleichgewicht zwischen ihnen . Wenneine der Energien aus dem Gleichgewicht gerät, werden die Funktionen bestimmter Organe gestört und der Organismus entwickelt Krankheiten. Im Fall mit Vata sind diese neurologischen Erkrankungen.

Ayurveda-Therapie bei neurologischen Problemen

Die Behandlung

In Bezug auf die Behandlung von Krankheiten, die mit Vata verbunden sind , müssen wir eine Sache klarstellen. Vata ist für alle Bewegungen im Körper verantwortlich. Ohne diese Energie können die anderen beiden Doshas nicht in den Organismus fließen. Somit, Die Störungen in Vata können sogar zu Verstopfungen in Pitta und Kapha führen.

Und normalerweise, wenn ein Dosha aus dem Gleichgewicht gerät , kommt es auch bei den anderen beiden zu Ungleichgewichten. Also die Der Ayurveda-Spezialist muss die Ungleichgewichte und das Ausmaß der Abweichungen der Doshas bestimmen , um eine Behandlung usw. verschreiben zu können – eine Möglichkeit, ihre natürlichen Proportionen wiederherzustellen, die für jeden einzigartig sind.

Aus philosophischer Sicht ist Vata mit Wind und Raum verbunden, mit Leichtigkeit, Trockenheit und Kälte. Mögen alles andere kann auch mit seinen gegenteiligen Dingen ausgeglichen werden. Um Vata zu beruhigen, sollten dieLebensmittel daher schwerer, öliger, flüssiger und warmer sein und frisch zubereitet werden. Die Aromen sind salzig und süß.

Empfohlene Lebensmittel :

  • Basmati – Reis
  • Weizen
  • Andenhirse
  • Hafer

Lebensmittel zu vermeiden :

  • Mais
  • Roggen
  • Gerste
  • Hirse

Empfohlene Früchte :

  • Himbeeren
  • Erdbeeren
  • Feigen
  • Zitronen
  • Kirschen
  • P lums
  • Melonen
  • Ananas und so weiter

Gemüse zum Menü hinzufügen :

  • Möhren
  • Süßkartoffeln
  • Rüben
  • Spargel
  • Cuc u mbers

Die Gewürze erwärmen sich ebenfalls. Zum Beispiel :

  • Knoblauch
  • Kreuzkümmel
  • Ingwer
  • Dill
  • Schwarzer Pfeffer usw. Nach Meinung des Ayurveda- Spezialisten können Sie Öle intern einnehmen .

Traditionell kann man morgens und abends vor dem Schlafengehen eine Tasse Ingwertee trinken – eine Tasse Milch mit Kurkuma.

Zusammen mit Ayurvedischen Ernährungsregime , eine Reinigung der Toxine , die auch im Körper angesammelt werden , sollte als einen wesentlichen Teil der Wiederherstellung durchgeführt werden , der natürliche Zustand und die optimale Funktion der Organe. Äußerlich wird es mit dem Gießen von Ölen getan, um den Körper aufzuwärmen , Massagen , Kräuterreiben sowie Kräutersauna.

Öle sind gegen die Trockenheit, als die meisten Vorteile sind von Hanf, Flachs, Sesam, Öl, Ghee und andere. Die innere Reinigung erfolgt mit Abführmitteln und Reinigungsmitteln. Die Behandlung beinhaltet auch Meditation sowie Yoga- ausgewählte Asanas und Übungen .

 

WIE DIESER ARTIKEL? TEILE MIT DEINEN FREUNDEN!
← Lesen Sie auch diese Artikel →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden

© 2014-2019 Lucky Bansko – hotel of Bansko for 2015. All rights reserved.