Behandlung von Rheuma und rheumatoider Arthritis mit Ayurveda

Behandlung von Rheuma und rheumatoider Arthritis mit Ayurveda
Behandlung von Rheuma und rheumatoider Arthritis

Symptome der rheumatoiden Arthritis und Rheuma

Rheumatoide Arthritis und Rheuma sind Autoimmunerkrankungen der Gelenke und anderer Organe. Autoimmunerkrankungen zeichnen sich dadurch aus, dass das Immunsystem fälschlicherweise das Körpergewebe angreift . Bei der Entstehung der rheumatoiden Arthritis entzünden sich die Gelenke chronisch und die Entzündungen können sich auf die periartikulären Bereiche sowie andere Organe des Körpers erstrecken. Die Phalangen der Finger der Hand sind zuerst betroffen, während die Beine zu einem späteren Zeitpunkt betroffen sind.

Am Morgen verspüren die Patienten Steifheit in den Fingern, können sie nicht entfalten und haben Probleme beim Benutzen der Zahnbürste, beim Kämmen, beim Binden der Schuhe und so weiter. Je nach Schwere der Erkrankung kann die Dauer dieser Steifheit 30 Minuten bis 1 Stunde, einen halben Tag und den ganzen Tag über andauern . Die Gelenke schwellen an, aber nicht zu stark, die Haut in der Umgebung ist etwas wärmer.

Schmerzen treten zuerst in Bewegung auf, aber wenn sich die Krankheit weiter entwickelt, werden die Gelenke schmerzhaft, auch wenn sich der Patient nicht bewegt, dann beginnen sie sich zu deformieren und es treten spezifische Knoten auf. Der Schmerz kann in den Gelenken der Finger, Handgelenke, Ellbogen, Knöchel und Knie konzentriert sein.

Normalerweise verlieren Patienten an Gewicht, ihre Temperatur liegt bei 37-39 Grad, da sie abends und nachts ansteigt. Muskelschmerzen und allgemeine Schwäche treten auf. Rheumatoide Arthritis kann mit vergrößerter Milz, Pleuritis, Lymphknoten, Myokarditis usw. einhergehen .

Die Gelenkerkrankung entsteht durch Kalziumverlust, Gewebezerstörung und Knorpelveränderung, was die Reibung erhöht und die Beweglichkeit einschränkt. Es wird angenommen, dass es durch Bakterien und Viren verursacht wird.Die westliche Medizin behandelt den Zustand mit Medikamenten zur Linderung von Entzündungen und Schmerzen, die schnell wirken und Medikamente mit langsamer Wirkung, und sie stoppen den Immunangriff und die Krankheit.

Rheuma ist eine entzündliche Erkrankung, die die Gelenke, das Nervensystem, das Herz, die Nieren usw. betrifft. Die Krankheit kann sich aus Streptokokkeninfektionen und Vererbung entwickeln. Die westliche Medizin verwendet:

  • Entzündungshemmende und analgetische Medikamente – Diclofenac, Aspirin und Indomethacin
  • Antibiotika sind beispielsweise Ampicillin oder Penicillin
  • Beeinflussung der Immunreaktion
  • Medikamente nach anderen entzündeten Organen, falls vorhanden

Medizinische Elektrophorese, Infrarotstrahlung usw. können verwendet werden.

Rheuma und rheumatoide Arthritis

Behandlung der rheumatoiden Arthritis mit Hilfe des Ayurveda

Ayurveda assoziiert rheumatoide Arthritis hauptsächlich mit dem Ungleichgewicht von zwei der drei Energien der Menschen – Pitta und Vata . Pitta ist das Dosha des Stoffwechsels – es ist für die Verdauung und alle Stoffwechselprozesse und -transformationen verantwortlich. Deshalb ist diese biologische Essenz mit dem Element Feuer und seinen entsprechenden Eigenschaften verbunden. Wenn das Verdauungsfeuer aufgrund falscher Ernährung und Bewegungsmangel schwächer wird , reichern sich im Organismus / ama / Toxine an, die die Zellen schädigen und Entzündungen verursachen.

Gelenke sind besonders bei Patienten mit rheumatoider Arthritis betroffen. Neben der Reduzierung von Ama durch Stärkung des Verdauungsfeuers sollte Vata auch beruhigt werden – die Bewegungsenergie, damit die Zirkulation von Ama in den Kanälen des Körpers sowie die Konzentration von Giftstoffen in den Gelenken verringert werden kann. Die Ursache der Krankheit können jedoch auch Abweichungen in Kapha-Dosha sein.

Die Behandlung beinhaltet eine Diät , Kräuter und Öle zum Eingießen und spezielle Massagen. Die Panchakarma-Therapie wird normalerweise angewendet und ist eine interne und starke Freisetzung von Toxinen durch natürliche Abführmittel und Reinigungsmittel sowie durch Yoga-Praktiken.

Ein komplettes tägliches Ruhe- und Bewegungsregime mit der erforderlichen Art und Form der Übungen ist ebenfalls erforderlich. Die in der ayurvedischen Behandlung der rheumatoiden Arthritis enthaltenen Mittel und Wege sind vielfältig. Sie gelten jedoch nicht „allgemein“, sondern ein streng individueller Komplex von diesen wird entsprechend dem Zustand des Patienten ausgewählt. Im Allgemeinen sollte sich die Diät jedoch auf leichtere, halbharte Nahrungsmittel konzentrieren.

Der Verzehr von Bohnen, Gerstenmehl, Erbsen wird empfohlen. Unverträgliche Lebensmittel sollten nicht gleichzeitig konsumiert werden – zum Beispiel Milch und Fisch, Palmzucker und Milch und so weiter. Fetthaltige und schwere Lebensmittel sollten vermieden werden. Empfohlen werden Honig, Kreuzkümmel, Sellerie, Knoblauch, trockene Ingwerwurzel und Rizinusöl. Zur Stärkung des Verdauungsfeuers können Sie Ingwerpulver und lange Paprikaschoten zu gleichen Teilen verzehren, und die Mischung kann zweimal täglich mit einem Esslöffel warmem Wasser eingenommen werden.

Auf die schmerzenden Stellen können trockene, heiße Kompressen gelegt werden, z. B. eine mit Sand bedeckte Kompresse, um Schwellungen und Schmerzen zu lindern. Es können auch warme und feuchte Kompressen sowie ein heißes Bad, ein Dampfbad usw. angewendet werden.

Behandlung von Rheuma und rheumatoider Arthritis

Behandlung von Rheuma mit Hilfe von Ayurveda

Ayurveda behandelt Rheuma mit den Methoden, die bei rheumatoider Arthritis angewendet werden – Diät, natürliche Heilmittel, Yoga und tägliches Regime. Diätetisches, leichtes Getreide sollte konsumiert werden und die gebratenen, kalten und sauren Nahrungsmittel sowie Quark und Bohnen sollten vermieden werden.

Lebensmittel sollten frisch sein – wenn sie nur drei Stunden bleiben , verlieren sie bereits ihre Eigenschaften und schädigen den Energiehaushalt des Körpers. Für den internen Gebrauch können Sie Tee aus den Blättern von Johannisbeeren, Zitronen und Himbeeren sowie Säfte – zum Beispiel Preiselbeersaft mit Honig – trinken. Auch Wassermelonen werden empfohlen.

Rezepte für Tränke mit Guggul werden zur Behandlung von Rheuma dringend empfohlen . Guggul ist ein Baumsaft / Harz /, der in Inida seit Tausenden von Jahren zur Behandlung von Schmerzen, Entzündungen, Hautproblemen,hohem Cholesterinspiegel , Übergewicht , Entgiftung usw. verwendet wird. Der Extrakt wirkt mit seinen zahlreichen Inhaltsstoffen stark entzündungshemmend und arthritisch.

Mahayogoradzh Guggul oder Yogoradzh Guggul können zweimal täglich mit 2 Tabletten heißem Wasser eingenommen werden. Amavatahari Taila oder Kottunchukadi Taila können an den problematischen Stellen äußerlich appliziert werden, dies sollte jedoch nach Rücksprache mit einem Arzt sorgfältig erfolgen.

Während der Behandlung werden bestimmte Übungen durchgeführt, die vom Arzt genehmigt wurden, und es wird nicht empfohlen, tagsüber zu schlafen sowie kaltes Wasser, kalte Bäder und Kontakt mit Wind und kaltem Wetter zu trinken. Wenn Sie ein Bad nehmen, sollte das Wasser warm sein, und die Reinigungs- und Kosmetikprodukte sollten nur auf pflanzlicher Basis ohne Verarbeitung mit anorganischen Chemikalien hergestellt werden. Sie können zum Beispiel einen Trank aus den Knospen von Kiefernknospen oder schwarzen Johannisbeeren verwenden . Es gibt zahlreiche Yogapraktiken , die gegen Schmerzen und Entzündungen helfen, die durch Rheuma verursacht werden, aber die Mantramethode ist laut Ayurveda die höchste. Hafer ist für heiße Kompressen geeignet, die zur Linderung von Gelenkschmerzen verwendet werden. Er wird in ein Tuch gelegt und in Wasser zum Kochen gebracht. Danach sollte es angespannt werden, und solange es noch heiß ist, wird es auf die schmerzenden Stellen gelegt. Für die Kompresse können auch frisch geriebene Kartoffeln verwendet werden.

WIE DIESER ARTIKEL? TEILE MIT DEINEN FREUNDEN!
← Lesen Sie auch diese Artikel →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden

© 2014-2019 Lucky Bansko – hotel of Bansko for 2015. All rights reserved.