Heilastigmatismus nach Ayurveda

Heilastigmatismus nach Ayurveda
Behandlung von Astigmatismus im Ayurveda

Behandlung von Astigmatismus im Ayurveda

Was ist Astigmatismus?

Astigmatismus   kommt von den griechischen Wörtern   Asti (bedeutet „ohne“) und Stigma (bedeutet „Punkt“) . Astigmatismus ist ein Sehproblem, das dazu führt, dass Objekte verzerrt und verschwommen erscheinen.

Es wirkt sich häufig sowohl auf die Fern- als auch auf die Nahsicht aus . Es ist das häufigste Sehproblem   und es kann parallel zu auftreten Kurzsichtigkeit (Myopie)   oder Weitsichtigkeit (Hyperopie) .

Warum verschwommenes Sehen?

Das schlechte Sehvermögen resultiert aus der Tatsache, dass die Hornhaut oval wird   in Form . Daher fokussieren sich die Lichtstrahlen nicht auf einen einzelnen Punkt im Auge, was dazu führt   verschwommene Sicht.

Symptome:

       Verschwommene Sicht

       Kopfschmerzen

       Lichtempfindlichkeit

       Ich kniff die Augen zusammen

       Ermüden

       Überanstrengung der Augen

Ursachen für Astigmatismus:

  • Verzerrung in Form der Hornhaut , die oval wird und ihre natürliche Rundheit verliert;
  • Hornhautschaden (Narbe) durch Infektion oder Wunde;
  • Augenoperation;
  • Andere Augenkrankheiten , die die Hornhaut betreffen könnten;
  • Sitzen, Stehen oder Schlafen über einen längeren Zeitraum in unpassender Haltung.

Diagnose

  • Manuelles Keratometer – ein Instrument zur Messung der Krümmung der Hornhaut;
  • Hornhauttopograf – ein Instrument, mit dem farbcodierte Karten erstellt werden, die topografischen Bergkarten ähneln (steilere Bereiche werden in Rot angezeigt, flachere in Blau).

Ayurveda arbeitet zweidimensional in Bezug auf Astigmatismus . Zum einen zielt es auf die Vorbeugung von Astigmatismus ab, zum anderen liegt der Schwerpunkt bei Vorliegen der Erkrankung bei der Behandlung. Es ist wichtig zu beachten, dass Ayurveda die Prävention von Krankheiten und die Erhaltung der Gesundheit in den Vordergrund stellt.

Astigmatismus und Ayurveda

Augen sind eines der Sinnesorgane ( jñānendriya ) . Das Optikzentrum ( Sookshma indriya ) befindet sich im Hinterhauptlappen des Großhirns. Seine Hauptfunktion ist Vision, und Alochak Pitta ist dafür verantwortlich.

Ayurveda erwähnt ausdrücklich, dass Augen ein Tejas sind (Feuer) vorherrschendes Organ. Pitta hat Tikshna und Ushna (scharf, heiß und reizend) Eigenschaften. Luftverschmutzung, Staub, Dämpfe sowie das Betrachten heller Objekte wie Fernseher, Computer oder Handy-Bildschirme können Pitta und Vata verschlimmern und so Augenerkrankungen, z. B. Astigmatismus, hervorrufen oder verschlimmern.

Flüssigkeitshaushalt gestört Pitta und Vata

Die richtige Befeuchtung oder Befeuchtung der Augen ist ein Muss für Menschen mit Augenproblemen, insbesondere Astigmatismus. Seien Sie vorsichtig mit trockenen Augen .

Auch kleine Änderungen des Lebensstils, wie das Vermeiden von ununterbrochener Arbeit vor dem Computer, das Ansehen von Filmen oder langes Lesen, insbesondere im Dunkeln, könnten hilfreich sein. Dadurch werden die Augenmuskeln weniger angespannt , und wenn Sie viel reines Wasser trinken, bleibt der Körper mit Feuchtigkeit versorgt.

Das einfache Auftragen von in Rosenwasser getauchten Wattepads auf die Augen ist eine sehr gute natürliche Lösung des Problems. Es hält die Augen mit Feuchtigkeit versorgt und reduziert die Augenmuskelspannung.

Grüne Säfte, Karotten   Saft oder saisonale Fruchtsäfte können auch sehr effizient bei der Aufrechterhaltung eines angemessenen Flüssigkeitsspiegels sein und Antioxidantien bereitstellen, die für den Körper und die Augen erforderlich sind. Vitamin A ist wichtig für die Gesundheit der Augen.

Ayurveda erklärt die gleichen Konzepte in seiner eigenen Sprache. Nach Ayurveda sind die Augen Majja Pradan (Ayurveda Majja Dhatu) und das Augengewebe wird als Snigdha Pradhan (mit schleimigen Eigenschaften) bezeichnet .

So, Ghee und Butter sind die besten Stoffe , die die cremige Qualität zu fördern. Vitamin A ist in Ghee und Butter enthalten. Die interne und externe Anwendung von Ghee trägt zur Gesunderhaltung der Augen bei.

Ayurveda-Augentherapie | Ayurveda Bansko

Kräuter wichtig für Astigmatismus

Möhren

Rohe Karotten oder Karottensaft sind sehr gut für Ihre Augen. Sie versorgen den Körper mit vielen Nährstoffen, die dazu beitragen, die Augen gesund zu halten. Karotten sind auch bei der Heilung von Augenproblemen, die durch Astigmatismus verursacht werden, unerlässlich .

Amala

Amala (indische Stachelbeere) wird häufig zur Behandlung von Sehstörungen oder -störungen eingesetzt. Es ist reich an Vitamin C und Antioxidantien und hilft bei der Reparatur von geschädigten Augengeweben und -zellen.

Zwei Esslöffel Amalasaft können früh morgens in 100 ml Wasser eingenommen werden. Dies hilft auch dabei, Verstopfung auf natürliche Weise zu behandeln und das Verdauungsfeuer wiederherzustellen , was wiederum Alochak Pitta stärkt, das für die normale Sicht wichtige Feuerelement.

Triphala

Triphala ist ein altes ayurvedisches Produkt zur Behandlung verschiedener Krankheiten. Es wird aus drei Zutaten hergestellt, nämlich Hirada (Terminalia chebula), Behada (Terminalia belerica) und Amala (indische Stachelbeere) . Es ist äußerst nützlich bei der Behandlung von Astigmatismus, indem es die Gesundheit von Gewebe und Netzhaut verbessert und die Augenmuskulatur stärkt.

Paste von Survari Hirda , einer speziellen Hirda-Baumart, kann mit einem Teil Honig und zwei Teilen Ghee gemischt und nachts auf die Augen aufgetragen werden – dies ist das beste Augenstärkungsmittel.

Einen Löffel Triphala-Pulver in ein Glas Wasser geben und über Nacht aufbewahren. Morgens gründlich filtrieren und regelmäßig als Augendusche verwenden. Das gleiche Wasser kann monatelang intern eingenommen werden. Sehr hilfreich sind auch medikamentöse Triphala-Ghee-Tropfen – geben Sie zwei Tropfen in jedes Auge.

Yashtimadhu

Yashtimadhu (Lakritz) ist ein weiteres altes ayurvedisches Kraut, das zur Behandlung verschiedener Krankheiten verwendet wird. Es ist ungesund, nährend und heilend. Seine Wirkung ist besser für trockene Augen. Yashtimadhu hat die Fähigkeit, die Augen zu stärken sowie die Blutgefäße zu reinigen und zu nähren. Es kann genauso wie Triphala oder jeden Tag mit Triphala angewendet werden.

Yashtimadhu kann auch intern eingenommen oder mit Ghee kombiniert werden.

Cassia Seeds

Cassia-Samen werden im Ayurveda seit Jahrhunderten verwendet, um das Sehvermögen zu fördern und Haut- und Blutprobleme zu behandeln. Sie sind nützlich bei der Behandlung von verschwommenen Augen, um Augenschmerzen und -beschwerden zu lindern.

Für den internen Gebrauch kann ein Teelöffel Cassia-Samen in einer Tasse Wasser gekocht werden, bis die Mischung auf die Hälfte der ursprünglichen Menge reduziert ist. Der Sud sollte zwei- bis dreimal täglich eingenommen werden.

Klassische ayurvedische Produkte zur Behandlung von Augenkrankheiten

  • Aswagandharishtam
  • Gandhakarasayanam (101)
  • Loha Sinduram (101)
  • Makaradwajam (100 mg Kapseln)
  • Triphaladi Churnam
  • Mahatraiphala Ghritam
  • Pathyakshadhatryadi Kashayam
  • Mahatiktam Kashayam
  • Chyavanaprasam
  • Anu Thailam
  • Kshirabala (101)
  • Valiya Bhringamalakadi Tailam
  • Elaneer Kuzhampu
  • Karpooradi Kuzhampu
  • Nayanamritam Kuzhampu
  • Jeevantyadi Ghrita

Richtige Ernährung

Die Ernährung ist ein sehr wichtiger Faktor , der dazu beiträgt, das reibungslose Funktionieren eines Organs oder Systems im Körper aufrechtzuerhalten. Lebensmittel, die reich an Antioxidantien sind, sollten in die Nahrung aufgenommen werden.

  • Gemüse : Spinat, Karotten, Paprika, Sellerie, Kürbis, Tomaten, Petersilie und Salat
  • Obst: Beeren, Pflaumen, Mangos, Trauben, Kirschen, Zitrusfrüchte und Melonen
  • Fisch: Sardinen, Makrelen, Kabeljau und Thunfisch. Diese Fische sind reich an DHA, einer Verbindung, die gut für Augenzellen ist. Daher wird dringend empfohlen, diese Fische zu Ihrer Ernährung hinzuzufügen.

Was man vermeiden sollte

Diätetische Beschränkungen sollten gebratene Nahrungsmittel, Spiritus und Zucker umfassen.

Änderungen des Lebensstils

Übermäßiger Gebrauch von Fernsehgeräten, Mobilgeräten und Computern, helles Licht, Arbeiten in heißer Atmosphäre, in der Nähe von Öfen oder in Chemie- oder Glasfabriken schaden den Augen.

Yogische Augenübung (Tratak Kriya)

Diese Übung ist sehr nützlich, um Augenbewegungen zu kontrollieren, die durch Sehstörungen verursacht werden. Identifizieren Sie ein weit entferntes Objekt, stehen Sie auf und konzentrieren Sie sich auf dieses Objekt. Versuchen Sie, nicht zu blinken, wenn Sie eine Belastung für Ihre Augen spüren, sondern stellen Sie den Fokus von weit entfernt auf ein Ohrobjekt und fokussieren Sie weiter, ohne zu blinken. Sobald Sie spüren, dass Ihre Augen angespannt sind, legen Sie Ihre Handflächen darauf und entspannen Sie sich . Wiederholen Sie den Vorgang mehrmals, wenn sich Ihre Ausdauer erhöht .

Das Rollen der Augen in vollen Kreisen ist ein weiterer guter Weg, um die Augenmuskeln zu trainieren, indem sie gedehnt werden, um ihre Flexibilität zu verbessern. Infolgedessen nehmen die Hornhäute langsam ihre ursprüngliche Form wieder an, wodurch das Problem von behoben wird   Astigmatismus .

Panchakarma

Virechana

Die regelmäßige Einnahme von Abführmitteln ist eine Schlüsselbehandlung bei Astigmatismus. Menschen, die anfälliger für Astigmatismus sind, sollten einmal wöchentlich Abführmittel wie Triphala mit geeignetem Öl oder Ghee einnehmen. Virechana ist eine systematisch geplante Abführbehandlung, die zum Ausgleich der Pitta-Energie durchgeführt wird.

Nasya

Anu Thailam ist ein Schlüsselprodukt für die Gesundheit der Augen. Die regelmäßige Einnahme von zwei Tropfen Anu Thailam beugt Astigmatismus vor.

Netra anjana

Die regelmäßige Anwendung von Augentropfen wie Elaneer Kuzhampu, Karpooradi Kuzhampu oder Nayanamritam Kuzhampu wird empfohlen. Beziehen Expertenrat ist erforderlich , bevor Sie mit dem ayurvedischen Auge ropsstarten. Ayurveda empfiehlt, keine Augentropfen zu geben, wenn die Sonne nicht am Himmel scheint, dh nach Sonnenuntergang oder bei bewölktem Wetter.

Netra Dhara

Das regelmäßige Augenduschen mit Triphala- Abkochung lindert die Symptome.

Netra Basti

Netra basti ist eine unterstützende Behandlung gegen Astigmatismus. Es wird auch Netra Tarpana genannt , was mittels meditiertem Ghee für beide Augen erfolgt   Vision zu korrigieren . Die Behandlung führt normalerweise zu einer spürbaren Linderung und Besserung von   Augengesundheit .

Padabhyanga (Fußmassage)

Laut Ayurveda sind sowohl das Sinnesorgan der Augen als auch der Körperteil der Füße Teja Mahabhut Pradhan (dominiert vom Element Feuer) . Daher ist eine Fußmassage mit medizinischem Ghee, z. B. ShatadhautaGhruta,sowohl für die Füße als auch für die Augen von Vorteil. Die obigen ayurvedischen Richtlinien können dazu beitragen, das Fortschreiten und die Verschlechterung des vom Astigmatismus betroffenen Sehvermögens zu stoppen.

WIE DIESER ARTIKEL? TEILE MIT DEINEN FREUNDEN!
← Lesen Sie auch diese Artikel →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


CAPTCHA-Bild
Bild neu laden

© 2014-2019 Lucky Bansko – hotel of Bansko for 2015. All rights reserved.