• En
  • BG
  • Ru
  • De
  • Fr

Natürliche Behandlung einiger gynäkologischer Probleme bei Frauen

Natürliche Behandlung einiger gynäkologischer Probleme bei Frauen

Es gibt praktisch keine Frau, die nicht mindestens einmal in ihrem Leben gynäkologische Probleme hatte. Egal was sie sind und wie intensiv sie sind, wir sollten sie nie unterschätzen. Es gibt Situationen, in denen eine rechtzeitige Diagnose und Behandlung extrem wichtig sind für eine erfolgreiche Bewältigung.

Природосъобразно Behandlung einiger gynäkologischer Probleme bei Frauen

Aus diesem Grund bestehen Ärzte darauf, dass wir für unsere Gesundheit verantwortlich sind , so oft und pünktlich führen wir alle Vorsorgeuntersuchungen und Vorsorgeuntersuchungen durch. Lassen Sie uns mehr darüber erfahren.

Die Ursachen gynäkologischer Erkrankungen können sehr unterschiedlich sein – angefangen bei Viren über Bakterien bis hin zu Pilzen. Einige dieser Infektionen werden sexuell übertragen, während andere mit bösartigen Veränderungen verbunden sind.

Die klassische Medizin im Westen bekämpft diese Probleme durch verschiedene Methoden und Therapien. Bei gynäkologischen Erkrankungen werden am häufigsten Medikamente verschrieben und in einigen Fällen ist eine Operation erforderlich. Krebs erfordert oft noch invasivere Behandlungen wie Chemotherapie oder Bestrahlung .

Природосъобразно Behandlung einiger gynäkologischer Probleme bei Frauen

Fünf gynäkologische Probleme, die durch Ayurveda beeinflusst werden können

Menstruationsstörungen

Normalerweise dauert der Zyklus bei Frauen etwa 28 Tage – genauso viel als und der Mondzyklus. Natürlich ist es für einige von uns kürzer und für andere länger. Die Blutung selbst dauert etwa 4 – 7 Tage. Wenn Ihr Zyklus nicht innerhalb dieser Grenzen liegt oder unregelmäßig kommt, Holen Sie unbedingt ärztlichen Rat ein.

Die Menstruation kann aus verschiedenen Gründen unterbrochen werden . Manchmal kann der Grund dafür harmloser sein, wie Stress, Müdigkeit oder die Einnahme bestimmter Medikamente.

Normalerweise, wenn alles innerhalb der normalen Grenzen liegt, treten Störungen einmal auf und treten nicht wieder auf. Vor allem aber ist dies ein Zeichen dafür, dass etwas im Körper nicht gut funktioniert. Wenn Ihr Zyklus anhaltend unregelmäßig ist, steckt oft ein hormonelles oder anderes gesundheitliches Problem dahinter.

Veränderungen der Blutungsdauer sind nicht zu unterschätzen, da sie oft mit einer Zunahme der Blutungsintensität einhergehen.

Obwohl wir als Frauen daran gewöhnt sind, jeden Monat eine gewisse Menge Blut zu verlieren, sollte es nicht zu viel sein. Wenn sie zunimmt, nimmt die Müdigkeit zu und niedriger Blutdruck und sogar Anämie können auftreten.

Ayurveda betrachtet die Menstruation als Indikator für den Zustand der drei treibenden Energien der Existenz – Pita-, Kaffee- und Vata-Doshas. Um mit solchen Ungleichgewichten umzugehen, wurden je nach Krankheitsbild unterschiedliche Therapiemethoden entwickelt.

Die alte indische Medizin empfiehlt in Situationen mit unregelmäßigem Zyklus eine angemessene Diät, um dem Körper bei der Regeneration zu helfen und stärken Sie Ihre Abwehrkräfte. Der einfachste Weg, dies zu erreichen, besteht darin, die richtigen Kräuter und Gewürze in Ihr tägliches Menü aufzunehmen.

Häufig treten Menstruationsbeschwerden aufgrund von Störungen im Gleichgewicht des Vata-Doshas auf, die für die Durchblutung im Körper verantwortlich ist. Ayurveda betont Pfeffer, Kurkuma und Zimt, um den Stoffwechsel und die Durchblutung zu verbessern sowie Giftstoffe zu eliminieren. Auch Knoblauch und Ingwer haben diesbezüglich tolle Eigenschaften.

Produkte wie: werden in solchen Fällen für das Damenmenü empfohlen

  • Fisch
  • Hülsenfrüchte wie Linsen und Mungobohnen
  • Orangen
  • Erbsen
  • Honig und andere

Abnormaler vaginaler Ausfluss

Es ist in manchen Fällen möglich, Störungen im Normalzustand außerhalb der Blutungszeit zu bemerken . Dazu können Blutungen außerhalb der normalen Tage des Zyklus gehören.

Ein solcher Zustand ist notwendigerweise ein Zeichen für eine Abweichung in den Lebensprozessen des Organismus und es ist notwendig, dies mit einem Gynäkologen zu besprechen. Abhängig von der Schwere des Verlaufs können Spezialisten entscheiden, welche Behandlung erfolgen soll.

Die Ursache solcher Probleme kann ein hormonelles Ungleichgewicht, Zystenbildung, Entzündungen und sogar ein Tumor oder eine Eileiterschwangerschaft sein. Aber wie auch immer die Diagnose lautet, braucht der weibliche Körper in einer solchen Zeit vor allem Entgiftung und Stärkung der Widerstandskräfte. 

Die traditionelle indische Medizin bietet verschiedene Abkochungen und Öle, die in solchen Situationen hilfreich sein können.

Regelmäßige Meditations- und Yogakurse sind ebenfalls wichtig für die Wiederherstellung einer gesunden Harmonie.

Weißstrom

Weißer Ausfluss ist Teil des normalen Menstruationszyklus einer Frau. Es muss mit keiner Krankheit in Verbindung gebracht werden. Im Wesentlichen reinigt unser Fortpflanzungssystem auf diese Weise und erhält eine normale Bakterienumgebung aufrecht.

Es ist jedoch notwendig, nicht weniger auf die tägliche weiße Sekretion zu achten als die Blutung. Jede Veränderung oder Anomalie in Rhythmus, Dichte, Geruch oder Farbe kann ebenfalls ein Anzeichen für eine Infektion sein.

Ursachen für pathologischen Weißfluss können sexuell übertragbare Krankheiten wie Herpes simplex, Gonorrhoe und andere sein. Diese Erkrankungen erfordern eine sofortige Behandlung.

Im Ayurveda spielt der White Flow eine entscheidende Rolle bei der Diagnose gynäkologischer Erkrankungen. Seine Eigenschaften können ein Indikator dafür sein, welches der Doshas unausgeglichen ist, was sich in dem einen oder anderen Zustand manifestiert.

Um herauszufinden, um welche Pathologie es sich handelt, empfehlen indische Heiler eine intensive Körperreinigung entsprechend.

Wir müssen bedenken, dass die meisten dieser Probleme nicht auf einmal gelöst werden können , und das Genitalherpesvirus zum Beispiel bleibt für immer in unserem Knochenmark. Daher ist es notwendig, eine umfassende Behandlung mit regelmäßigen therapeutischen Verfahren, Kräutern, Yoga-Übungen und Ernährung durchzuführen. 

Bei Genitalinfektionen ist es verboten, fettige oder frittierte Speisen zu essen, und auch rotes Fleisch und Eier. Die Hydratation des Körpers und die Freisetzung von angesammelten Giftstoffen haben Priorität.

Es wird empfohlen, so viele rote Früchte wie möglich als Blaubeeren zu verzehren , Brombeeren, Himbeeren, Granatäpfel und Erdbeeren. Besonders der Verzehr von Preiselbeeren ist äußerst sinnvoll.

Sehr gute Wirkung hat Waschen mit Kräutersud mit antibakterieller Wirkung. Keep Denken Sie daran, dass es nicht gut ist, mit einer Abkochung zu baden, da dies Bakterien verbreiten kann, die nicht im Genitalsystem vorhanden sind. Die einzige Möglichkeit zum Spülen besteht darin, von oben nach unten zu gießen.

Reproduktionsmedizin

Природосъобразно Behandlung einiger gynäkologischer Probleme bei Frauen

Trotz der Fortschritte von moderne Medizin die Unfähigkeit, schwanger zu werden, ist nach wie vor eine ernste Herausforderung für betroffene Paare und Gynäkologen.

Diese Probleme hängen nicht nur mit der körperlichen, sondern auch mit der emotionalen Gesundheit zusammen. Verzweiflung durch lange Versuche kann zusätzlichen Stress erzeugen und es uns noch schwerer machen, unser Traumziel zu erreichen.

Die Probleme liegen nicht immer bei der Frau. Manchmal hat ein Mann ein Fortpflanzungsproblem, und manchmal haben beide Partner auf ihre Weise Schwierigkeiten. Deshalb werden sowohl in der klassischen Medizin als auch im Ayurveda Untersuchungen an beiden durchgeführt.

Gegen Unfruchtbarkeit verwendet die indische Medizin Dampfbäder, therapeutische Massagen, Entgiftungskuren und therapeutische Gymnastik. Wenn das Ungleichgewicht, das das Problem verursacht, hormonell bedingt ist, ist die Einhaltung einer Diät der Schlüssel . Das Wichtigste ist jedoch, Harmonie auf mentaler und psychischer Ebene zu erreichen.

Wechseljahre

Ein weiteres Problem, mit dem jede Frau konfrontiert ist, sind die Wechseljahre. Dies ist eine Lebensphase, in der viele Veränderungen auftreten. Daher schiebt dies alle zugrunde liegenden Gesundheitsprobleme.

Aber selbst wenn wir vollkommen gesund sind, werden wir sicherlich mehr oder weniger Unbehagen verspüren während dieser Phase des weiblichen Lebens und Fortpflanzungszyklus.

Ayurveda bietet verschiedene Therapien für Frauen im sogenannten kritischen Alter, mit denen sie ihre Symptome lindern und die Herausforderungen leichter meistern können.

Natürliche Behandlung einiger gynäkologischer Probleme bei Frauen

Eines der wichtigsten Kräuter in den Wechseljahren ist Shatavari . Mit seiner kühlenden und feuchtigkeitsspendenden Wirkung kann dieses Kraut unser versteckter Trumpf gegen hormonelle Veränderungen sein.

Fotos: Unsplash.com

WIE DIESER ARTIKEL? TEILE MIT DEINEN FREUNDEN!
← Lesen Sie auch diese Artikel →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

пелени за бебепелени за бебе

© 2014-2020 Lucky Bansko – hotel of Bansko for 2015. All rights reserved.